Menü öffnen

Das nierenkranke Kind

Nierenerkrankungen vermuten die wenigsten Menschen auch bei Kindern. Doch durch Erbkrankheiten oder angeborene Störungen sind auch schon die Kleinsten betroffen.

Verlauf einer Nierenerkrankung beim Kind

Was wird aus einer angeborenen oder einer unzulänglich betreuten, plötzlich auftretenden Nierenerkrankung? Die schwersten Komplikationen sind Infektionen der Nieren und Harnwege, hoher Blutdruck und Eiweißverlust über den Urin. Hierbei werden die Nieren weiter geschädigt und die Nierenfunktion wird weiter eingeschränkt. Es besteht die Gefahr, dass die Nierenfunktion sich im Laufe der Kindheit so verschlechtert, dass die körperliche Entwicklung beeinträchtigt wird.

Fordern Sie unser Faltblatt „Das nierenkranke Kind“ an und erhalten Sie einen Überblick auch zu folgenden Informationen:

  • Hinweise auf eine Nierenerkrankung beim Kind
  • Welche Möglichkeiten des Eingreifens stehen zur Verfügung?

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir sind für Sie da!

Durch Angabe Ihrer Kontaktinformationen und Anklicken des Buttons „Jetzt zur Überprüfung bzw. Jetzt gratis anfordern“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Deutsche Nierenstiftung Ihnen regelmäßig Informationen zuschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber der Deutschen Nierenstiftung widerrufen.
Ein Spendenaufruf von Altruja