Menü öffnen

Nierenstark

Gemeinsam für Nierengesundheit

Nierenstark – so lautet die neue Programmatik der Deutschen Nierenstiftung, die im Herbst 2013 erstmals vorgestellt wurde. Nierenstark verbindet im Sinne der Stiftung die Information und Aufklärung, die Unterstützung Betroffener und die Forschung. Unter diesem Dach initiiert die Deutsche Nierenstiftung mit vielen Partnern unterschiedlichste Projekte.

Worauf basiert Nierenstark?

Nierenstark basiert auf dem Verständnis „Chronisches Nierenversagen (CKD) ist die unbekannte Volkskrankheit“. Dies bedeutet, dass eine eingeschränkte Nierenfunktion das Auftreten weiterer Krankheiten bedingt – CKD ist damit die Ursache vieler Erkrankungen und nicht die Folge. Entsprechend wichtig sind eine frühzeitige Information und Aufklärung der Bevölkerung sowie Präventionsmaßnahmen – schließlich sind rund 5 Millionen Deutsche erkrankt. Die meisten wissen davon nichts.

Was ist Nierenstark?

Das Nierenstark ProgrammNierenstark ist ein mehrstufiges Programm, das die Deutsche Nierenstiftung steuert und ausgestaltet – die Detailumsetzung erfolgt gemeinsam mit vielen Partnern im Gesundheits-, Stiftungs- und Unternehmensbereich sowie mit Betroffenen. Die Umsetzung erfolgt dezentral.

Dabei geht es u. a. um:

  • eine systematische Informations- und Aufklärungsarbeit der Bevölkerung zu Nierenerkrankungen und Präventionsmaßnahmen wie Nierenscreenings
  • die Zusammenarbeit mit Betriebsärzten im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • die Ausbildung von Nierenstark-Coachs
  • die Realisierung von Nierenstark-Trainings, die „Fit für Dialyse“ in neuer Form ergänzen und fortführen
  • die Entwicklung innovativer Begleitangebote für Betroffene

Gerne stellen wir Ihnen Nierenstark im Detail vor. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Ein Spendenaufruf von Altruja

Cookie Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Bitte wählen Sie eine Option.

Erfolgreich gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren.:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies akzeptieren.:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück